Peter Pan oder das Märchen vom Jungen, der nicht erwachsen werden wollte

Veranstaltung am 17. Dezember 2023 um 15.00 Uhr

von James Matthew Barrie Deutsch von Erich Kästner ab 5 Jahren Premiere22. November 2023 Dauer1 Stunde 20 Minuten

„Der Junge hier will uns das Fliegen beibringen!“

Die Geschwister Wendy und John-Michael Darling schlafen friedlich in ihrem Kinderzimmer in London, als plötzlich, mitten in der Nacht, ein fremder Junge dort auftaucht. Es ist Peter Pan auf der Suche nach neuen Geschichten, die er zu Hause erzählen kann. Zum Missfallen der eifersüchtigen Fee Klingklang nimmt Peter Wendy und ihren Bruder mit auf eine abenteuerliche Reise ins Nimmerland, zu den „Verlorenen Jungs“, deren Anführer er ist. Gemeinsam erleben sie jede Menge Abenteuer, lernen fliegen, kämpfen gegen Käpt’n Hook und seine Piratenbande und schließen Freundschaften. Sie entdecken, dass man manche Dinge im Leben erst verstehen kann, wenn man sich traut, erwachsen zu werden – und wie wichtig es zugleich ist, sich etwas von der Flügel verleihenden Fantasie der Kindheit für immer zu bewahren.

Wie keine andere Figur verkörpert Peter Pan seit über einem Jahrhundert die Sehnsucht der Menschen nach ewiger Kindheit und einem Leben voller Freiheit, Spiel und Abenteuer. Jonas Steglich, seit 2022 Ensemblemitglied im Schauspiel, gibt mit Peter Pan sein Regiedebüt in Schwerin.

 

Der Vorverkauf für Veranstaltungen im Großen Haus und in der M*Halle beginnt jeweils am ersten Kassenöffnungstag des Vormonats. Weitere Spieltermine werden monatlich für den Folgemonat bekannt gegeben.
Der Vorverkauf für Veranstaltungen in der Kulturmühle Parchim beginnt jeweils am ersten Kassenöffnungstag des Monats. Tickets können für den aktuellen und die drei Folgemonate erworben werden.

Bühne
Ken Chinea
Kostüme
Hanna Peter
Musik
Tim Golla
Choreographie (Fechten)
Heiner Kock
Dramaturgie
Nina Steinhilber
Besetzung
Pressestimmen