Sonny Boys

Veranstaltung am 26. Januar 2024 um 19.30 Uhr

Komödie von Neil Simon Deutsch von Helge Seidel Premiere31. Dezember 2023

„Wenn er sich nicht entschuldigt, sterbe ich vor seinen Augen im Sessel aus reiner Gehässigkeit.“

Im Duo mit seinem Bühnenpartner Al Lewis gehörte Willie Clark jahrzehntelang zu den gefeierten Stars am Komödienhimmel. In der goldenen Ära des amerikanischen Vaudeville-Theaters wurden die beliebten „Sonny Boys“ zu Ikonen der Unterhaltungskultur. Doch die gemeinsame Zeit der erfolgreichen Shows und Varietés ist längst vorbei, das in die Jahre gekommene Komiker-Paar seit elf Jahren getrennt, seit zwölf zerstritten. Während der eine bei seiner Tochter auf dem Land versauert, sitzt der andere immer seniler und grantiger werdend in einem abgerockten Hotelzimmer und schimpft über die ausbleibenden Angebote. Dann die Überraschung: Das Fernsehen plant eine Show, in der die „Sonny Boys“ noch einmal gemeinsam auftreten und ihren bekanntesten Sketch präsentieren sollen. Sollte dies das große Comeback werden? Bereits die Proben stellen die beiden und alle um sie herum vor große Herausforderungen ...

Neil Simons Boulevardkomödie ist ein Fest für Schauspieler und Publikum. Situationskomik, pointierte Dialoge – und ein Hauch Melancholie: Die ausrangierten „Sonny Boys“ gewähren dem Publikum einen humorvollen Blick hinter die glitzernde Fassade des Showbusiness. Im Zentrum: Zwei Stars von gestern – liebenswert, verschroben und unglaublich komisch. Martin Nimz inszeniert den Komödienklassiker und Broadway-Renner, der zudem durch die legendäre Verfilmung mit Walter Matthau und Gabriel Burns in den Hauptrollen große Popularität erlangte, mit Premiere am Silvesterabend im Großen Haus.

 

 

Liebe Besucher:innen, bis auf Weiteres entfällt leider unser gastronomisches Angebot in der M*Halle. Wir bitten um Verständnis.

Regie
Martin Nimz
Bühne
Sonia Hilpert
Kostüme
Ricarda Knödler
Dramaturgie
Philip Klose
Besetzung