Stellenangebote

Wir suchen:

Theaterpädagog:in (m/w/d)

Das Mecklenburgische Staatstheater mit Sitz in Schwerin sucht zum 1. August 2023

 

eine/n Theaterpädagog:in (m/w/d)

 

für das Junge Staatstheater Parchim mit dem Schwerpunkt Kinder- und Jugendtheater.

Das Mecklenburgische Staatstheater ist ein Mehrspartenhaus mit Musiktheater, Schauspiel, Jungem Staatstheater, Ballett, Konzert sowie der niederdeutschen Fritz-Reuter-Bühne an den Standorten Schwerin und Parchim. Das Theater ist stark in der Stadtgesellschaft und der Region verankert und erfreut sich hoher Besucherzahlen.

 

Die Stelle mit verantwortungsvoller und abwechslungsreicher Tätigkeit ist der Abteilung Theaterpädagogik & Partizipation des Mecklenburgischen Staatstheaters am Standort Schwerin zugeordnet. Sitz der Stelle ist die neu eröffnete Kulturmühle Parchim, die Heimspielstätte des Jungen Staatstheaters. Das Junge Staatstheater produziert jährlich sechs Neuinszenierungen, einige Sonderprogramme und pflegt einen regen Gastspielbetrieb.

 

Aufgabengebiet:
- Konzeption und Durchführung spielplanbezogener theaterpädagogischer Begleitprogramme (Workshops, Nachgespräche, Materialsammlungen, Theaterführungen, Patenklassen, Berufskunde)
- Fortbildungen für Pädagog:innen und Kommunikation mit Schulen und Bildungseinrichtungen
- Leitung von TheaterClubs an den Standorten Parchim und Schwerin und Ferienangeboten
- Erweiterung und Pflege von Kontakten zu Pädagog:innen und weiteren Multiplikator:innen
- Ggf. Mitwirkung in Bühnenformaten

 

Wir erwarten:
- erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium (oder ein vergleichbares Studium) im Bereich Theaterpädagogik oder praxiserfahrene Quereinsteier:innen
- Begeisterung für die Vermittlung von Theater und Kultur für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene
- Grundsätzliches Interesse an allen Sparten des Theaters
- Interesse an neuen Herausforderungen und Bereitschaft zu den am Theater üblichen Arbeitszeiten zu arbeiten
- sicherer Umgang mit gängiger Computersoftware und das Talent, zielgruppenorientiert zu formulieren
- gutes Organisationstalent sowie ein hohes Maß an Eigenständigkeit, Zuverlässigkeit, Teamfähigkeit und Flexibilität
- Führerschein Klasse B

 

Wir bieten:
- abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Aufgaben
- Gestaltungsspielraum und Offenheit für neue Ideen und Konzepte
- Wertschätzende Arbeitsatmosphäre in einem engagierten Abteilungsteam
- Vergütung gemäß NV Bühne (SR) Solo
- Zuwendung nach den tarifvertraglichen Regelungen
- die Teilnahme an tariflichen Veränderungen gemäß NV Bühne
- eine betriebliche Altersvorsorge für Tarifbeschäftigte über die Bayerische Versorgungskammer

Der Vertrag richtet sich nach dem Normalvertrag Bühne.
Bewerbungskosten können nicht übernommen werden.

Für Rückfragen zur Bewerbung wenden Sie sich bitte an die Leiterin der Abteilung Theaterpädagogik & Partizipation

Tina Koball
koball@mecklenburgisches-staatstheater.de
0385 53 00-144

Sachbearbeiter*in (m/w/d) Personalabrechnung

Das Mecklenburgische Staatstheater in Schwerin sucht ab März 2023 oder später

eine*n Sachbearbeiter*in (m/w/d) Personalabrechnung

in Voll- oder Teilzeit.

 

Die Landeshauptstadt Schwerin ist eine sehr attraktive ehem. Residenzstadt mit historischem Stadtkern, die mit ihrem Umland eine hohe Lebensqualität bietet. Sie liegt in der Metropolregionen Hamburg und ist an das Straßen- und Schienennetz sehr gut angebunden.

Das Mecklenburgische Staatstheater ist ein traditionsreicher Mehrspartenbetrieb in der Landeshauptstadt Schwerin mit durchschnittlich 330 Mitarbeitern. In unserem Bereich Personalabrechnung wartet ein interessantes, vielfältiges und fachlich anspruchsvolles Aufgabenfeld auf Sie. Dazu gehören die selbstständige und eigenverantwortliche Durchführung der mtl. Lohn-, Gehalts- und Gagenabrechnung für das Stammpersonal, Gäste und Aushilfen, die Personalkostenplanung und Kontrolle und die Bearbeitung und Überprüfung der Reisekostenabrechnungen.

 

Sie haben einen Abschluss als Steuerfachangestellte vorzugsweise als Fachassistenz Lohnbuchhaltung oder vergleichbare Ausbildlungen bzw. langjährige Berufserfahrungen in diesem Bereich, vorzugsweise im Theater mit umfangreichen sozialversicherungs-, lohnsteuer- und tarifrechtlichen Kenntnissen und Erfahrungen. Sie sind sicher im Umgang mit Lohn- und Gehaltsabrechnungssoftware und Office-Programmen und haben Englischkenntnisse. Engagement, Flexibilität und freundliches Auftreten sind für Sie selbstverständlich.

 

Wir freuen uns über Bewerbungen aller Nationalitäten, von People of Color sowie von Bewerber*innen mit Flucht- oder familiärer Migrationsgeschichte (Sprachkenntnisse mind. C1). Wir freuen uns auch über Bewerbungen von Menschen mit Schwerbehinderung.

 

Der Vertrag richtet sich nach dem TVöD.
Bewerbungskosten können nicht übernommen werden.

 

Bewerbungen sind mit den üblichen Unterlagen (bei Bewerbung per Mail Anlagen nur als zusammengefasstes PDF) zu richten an:

 

Mecklenburgisches Staatstheater Schwerin GmbH
Personalabteilung
Alter Garten 2
19055 Schwerin


bewerbung@mecklenburgisches-staatstheater.de

Regieassistenz (m/w/d)

Das Mecklenburgische Staatstheater sucht mit Beginn der Spielzeit 2023/2024 eine Regieassistenz (m/w/d) für die Sparte Schauspiel.

 

Das Mecklenburgische Staatstheater ist ein traditionsreiches Mehrspartenhaus (Schauspiel, Oper, Ballett, Fritz-Reuter-Bühne, Junges Staatstheater und Sinfonieorchester) in der Landeshauptstadt Schwerin und in Parchim. Die Sparte Schauspiel steht für kraftvolles Ensembletheater mit großer ästhetischer und künstlerischer Varianz: Das Repertoire reicht von Klassikern über moderne Dramen, Romanadaptionen, Stückentwicklungen, Familienstücke, musikalische Biografien und Recherche-projekte bis zu großen Open-Air-Produktionen. Darüber hinaus ist es dem Theater ein großes Anliegen für die Menschen der Stadt und Umgebung Denkraum und Impulsgeber gesellschaftlicher und künstlerischer Auseinandersetzung und ein Ort des gemeinsamen Erlebens zu sein.

Voraussetzung für die Regieassistenz sind Erfahrungen im Bereich Theater durch Hospitanzen bzw. Assistenzen. Ein Regie- oder theaterwissenschaftliches / geisteswissenschaftliches Studium sind vorteilhaft, aber nicht zwingend. Wünschenswert sind eigene Kreativität und ein grundsätzliches Interesse an unterschiedlichen Theaterformen- und Ästhetiken. Die Arbeit erfordert ein hohes Maß an Kommunikationsfähigkeit, Teamgeist, Belastbarkeit und Flexibilität, sowie darüber hinaus ein ausgeprägtes Organisationstalent und Verantwortungsbewusstsein.

Zu den Aufgaben der Regieassistenz zählen:

  • Betreuung der Proben in Zusammenarbeit mit den Regieteams
  • Vor- und Nachbereitung der Proben; dazu gehören u.a. Führen eines Regiebuchs, Erstellung eines Probenplans, Kommunikation mit Gewerken und anderen Abteilungen des Hauses
  • Abendspielleitung, ggf. Inspizienz und Soufflage bei Proben und Vorstellungen
  • Leitung von Umbesetzungs- und Wiederaufnahmeproben
  • Selbstständige Organisation und Betreuung von Hospitant:innen

 

Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach NV Bühne. Die Möglichkeit des Einsatzes in spartenübergreifenden Produktionen sowie außer Haus-/Stadtprojekten ist ausdrücklich erwünscht.

Wir freuen uns über Bewerbungen aller Nationalitäten, von People of Color sowie von Bewerber:innen mit Flucht- oder familiärer Migrationsgeschichte oder Schwerbehinderung.

Wenn Sie engagiert, flexibel, kommunikativ, teamfähig und zuverlässig sind und gerne im Kontext Kunst und Kultur arbeiten, freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung (gerne digital) bis 28. Februar 2023 an:

 

dramaturgie@mecklenburgisches-staatstheater.de oder per Post an: 

 

Mecklenburgisches Staatstheater GmbH
Schauspieldirektion
Alter Garten 2
19055 Schwerin
 

Bewerbungskosten können nicht übernommen werden. Bewerbungsunterlagen können nur zurückgesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist.

Dramaturg:in für Schauspiel (m/w/d)

Das Mecklenburgische Staatstheater sucht mit Beginn der Spielzeit 2023/2024 eine:n Dramaturg:in (m/w/d) für die Sparte Schauspiel.

 

Das Mecklenburgische Staatstheater ist ein traditionsreiches Mehrspartenhaus (Schauspiel, Musiktheater, Ballett, Fritz-Reuter-Bühne, Junges Staatstheater und Mecklenburgische Staatskapelle) in der Landeshauptstadt Schwerin und in Parchim. Die Sparte Schauspiel steht für ein kraftvolles Schauspieler-Theater mit großer ästhetischer und künstlerischer Varianz: Das Repertoire reicht von Klassikern über moderne Dramen, Romanadaptionen, Stückentwicklungen, Familienstücke, musikalische Biografien und Rechercheprojekte bis zu großen Open-Air-Veranstaltungen. Darüber hinaus ist es dem Theater ein großes Anliegen für die Menschen der Stadt und Umgebung Denkraum und Impulsgeber gesellschaftlicher und künstlerischer Auseinandersetzung und ein Ort des gemeinsamen Erlebens zu sein. Für die Schauspieldramaturgie suchen wir ab der Spielzeit 2023/24 Verstärkung.

 

Voraussetzung sind Erfahrungen als Produktionsdramaturg:in im Bereich Schauspiel oder Erfahrungen als Dramaturgieassistent:in an einem professionellen Theater. Ein theaterwissenschaftliches/geisteswissenschaftliches Studium bzw. Dramaturgiestudium ist von Vorteil, aber nicht zwingend.

 

Zu den Aufgaben zählen:

  • die dramaturgische Betreuung/Begleitung von Produktionen im Schauspiel von der Konzeptionsphase bis zu den Vorstellungen
  • das Mitgestalten des Spielplans und der programmatischen Ausrichtung
  • das Erstellen von Textfassungen, ggf. Übersetzungen, ggf. Bearbeitungen
  • das Zusammenstellen von produktionsbegleitendem Material
  • die Kommunikation zwischen Haus und Gästen/künstlerischen Teams
  • die Kommunikation mit Autor:innen und Verlagen
  • die Vermittlung der Produktionen nach innen und außen (z.B. Einführungen, Nachgespräche, Matineen)
  • das Verfassen von Texten für alle theatereigenen Druckerzeugnisse (Spielzeitheft, Monatsspielpläne, Programmheft, Flyer etc.) und digitale Medien (Website, Social-Media)
  • die enge Zusammenarbeit mit den Abteilungen Presse, Öffentlichkeitsarbeit/Marketing, Theaterpädagogik, Kasse, Disposition, KBB
  • Stücklektorate
  • die Begleitung und Organisation von Vorsprechen
  • Konzeption und Erarbeitung bzw. Betreuung von Sonderveranstaltungen und Rahmenprogrammen

 

Wir wünschen uns:

  • Teamfähigkeit, Eigenständigkeit, Flexibilität und Humor
  • kommunikative, kreative und analytische Fähigkeiten im Zusammenhang mit künstlerischen Arbeitsprozessen und deren Vermittlung in nicht-künstlerische Bereiche und nach außen
  • ein grundsätzliches Interesse an unterschiedlichen Theaterformen und -ästhetiken
  • Aufbau und Pflege von Publikumskontakten
  • eine gute Kenntnis der aktuellen Theaterlandschaft und der gesellschaftlichen Diskurse
  • die Bereitschaft zu flexibler Arbeitszeitgestaltung entsprechend den Produktionsrhythmen
  • die Freude an den besonderen Herausforderungen des Arbeitsumfeldes Theater
  • die Fähigkeit künstlerische und organisatorische Kompetenzen produktiv in die vorhandenen Strukturen einzubringen
  • Belastbarkeit und Verantwortungsbewusstsein

 

Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach NV Bühne.

 

Chancengleichheit ist Grundlage unserer Personalarbeit. Wir freuen uns über Bewerbungen aus allen Bereichen der Gesellschaft und von Menschen mit vielfältigen Lebenshintergründen und ethnisch-kulturellen Prägungen. Wir begrüßen alle Bewerbungen, unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität.

 

Wir freuen uns auf ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 31. Januar 2023 (gerne digital)
per E-Mail an: 
dramaturgie@mecklenburgisches-staatstheater.de

 

oder per Post an:  
Mecklenburgisches Staatstheater GmbH,
Schauspieldirektion
Alter Garten 2
19055 Schwerin

Bei Einsendungen via Mail bitte eine Mailanlage (inklusive Lebenslauf, evtl. Textproben und Zeugnissen) im PDF-Format und mit einer maximalen Gesamtgröße von 2 MB senden.

 

Bewerbungskosten können nicht übernommen werden. Bewerbungsunterlagen können nur zurückgesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist.

Dramaturg:in mit Schwerpunkt Musiktheater (m/w/d)

Das Mecklenburgische Staatstheater in Schwerin sucht ab sofort eine:n Dramaturg:in mit Schwerpunkt Musiktheater (m/w/d).

 

Das Mecklenburgische Staatstheater ist ein Mehrspartenhaus mit Musiktheater, Schauspiel, Jungem Staatstheater Parchim, Ballett, Konzert sowie der niederdeutschen Fritz-Reuter-Bühne. Die Landeshauptstadt Schwerin, eine sehr attraktive ehem. Residenzstadt, ist Teil der Metropolregion Hamburg. Mit ihrem historischen Stadtkern und ihrem seenreichen Umland bietet sie eine hohe Lebensqualität.

 

Aufgaben:

  • Eigenständige Produktionsdramaturgie mit Schwerpunkt Musiktheater sowie spartenübergreifend (z.B. Ballett/Konzert)
  • Betreuung von Probenprozessen sowohl inhaltlich als auch in organisatorischen Fragen
  • Gestaltung und Durchführung von Einführungsvorträgen, Publikumsgesprächen und spielplanbegleitenden Veranstaltungen
  • Mitwirkung bei der Spielplangestaltung
  • Verfassen von Texten für unterschiedliche Formate (Spielzeitheft, Programmheft, Leporello, Homepage)
  • Zusammenarbeit mit Marketing, Presse und Öffentlichkeitsarbeit

 

Neben den fachlichen Qualifikationen, wünschen wir uns Bewerber:innen mit folgenden persönlichen Kompetenzen: Teamgeist, Kommunikationsstärke, Organisationstalent, Selbstständigkeit, Zuverlässigkeit, Flexibilität, Interesse an zeitgenössischen Formen des Musiktheaters, Lust und Freude an der Erschließung neuer Publikumsschichten.

 

Wir bieten:

  • interessante, abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Aufgaben in einem spannenden Arbeitsumfeld
  • Zusammenarbeit mit außergewöhnlichen Künstler:innen und einem engagierten, aufgeschlossenen Team
  • Wertschätzende Arbeitsatmosphäre
  • Gestaltungsspielraum und Offenheit für neue Ideen und Konzepte
  • Vergütung gemäß NV Bühne (SR) Solo
  • Zuwendung nach den tarifvertraglichen Regelungen
  • die Teilnahme an tariflichen Veränderungen gemäß NV Bühne
  • eine betriebliche Altersvorsorge für Tarifbeschäftigte über die Bayerische Versorgungskammer

 

Wir begrüßen alle Bewerbungen, unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität.

 

Ihre Bewerbung richten Sie bitte mit den üblichen Unterlagen bis zum 31.01.2023 an:

Mecklenburgisches Staatstheater GmbH

Personalabteilung

Alter Garten 2

19055 Schwerin

bewerbung@mecklenburgisches-staatstheater.de (Anhänge ausschließlich als zusammengefasstes PDF)

Ankleidervorarbeiter:in

Das Mecklenburgische Staatstheater mit Sitz in Schwerin sucht ab 01.04.2023 eine:n Ankleider-Vorarbeiter:in (m/w/d).

 

Die Landeshauptstadt Schwerin ist eine sehr attraktive ehem. Residenzstadt mit historischem Stadtkern, die mit ihrem Umland eine hohe Lebensqualität bietet. Sie liegt in der Metropolregionen Hamburg und ist an das Straßen- und Schienennetz sehr gut angebunden. Das Mecklenburgische Staatstheater ist ein Mehrspartentheater mit den Standorten Schwerin und Parchim. In einer Spielzeit finden ca. 45 Premieren der Sparten Musiktheater, Schauspiel, Fritz-Reuter-Bühne, Ballett und Junges Staatstheater statt.

 

Als Vorarbeiterin im Ankleidewesen sind Sie verantwortlich für die Erstellung der Dienstpläne der sieben Kolleginnen und der Organisation der eventuell nötigen Aushilfen. Des Weiteren sind Sie im Abenddienst tätig, dort stellen Sie unseren Darsteller:innen die Kostüme bereit, helfen bei schnellen Umzügen, räumen die Kostüme weg und unterstützen allgemein bei der Inszenierung. Der Tagesdienst beinhaltet ebenso die Pflege und Reinigung wie auch kleinere Reparaturarbeiten der Kostüme aus laufenden Vorstellungen.

 

Einsatzorte sind das Mecklenburgische Staatstheater und seine Spielstätten (M*Halle, Schlossinnenhof etc.).

 

Wir setzen Einsatz- und Teambereitschaft im Umgang mit Mitarbeiter:innen und künstlerischem Personal sowie künstlerisches Einfühlungsvermögen voraus; außerdem die Bereitschaft zur Abend-, Samstags-, Sonntags- und Feiertagsarbeit. Das Beherrschen der deutschen Sprache ist mindestens auf Niveau B1 erwünscht.

 

Die Vergütung erfolgt nach TVöD.

 

Bewerbungskosten können nicht übernommen werden.

 

Wir freuen uns über Bewerber:innen aller Nationalitäten, von People of Color sowie von Bewerber:innen mit Flucht oder familiärer Migrationsgeschichte oder Schwerbehinderung.

 

Bewerbungen mit aussagekräftigen Unterlagen (Lebenslauf und Zeugnissen) sind bis zum 15.02.2023 zu richten an:

 

Mecklenburgisches Staatstheater GmbH

Personalabteilung

Alter Garten 2

19055 Schwerin

bewerbung@mecklenburgisches-staatstheater.de (Anlagen bitte nur als zusammengefasstes PDF)

Musik- und Konzertpädagog:in (m/w/d)

Das Mecklenburgische Staatstheater mit Sitz in Schwerin sucht zum 1. August 2023 eine:n Musik- und Konzertpädagog:in (m/w/d) am Standort Schwerin.

 

Das Mecklenburgische Staatstheater ist ein Mehrspartenhaus mit Musiktheater, Schauspiel, Jungem Staatstheater Parchim, Ballett, Mecklenburgische Staatskapelle sowie der niederdeutschen Fritz-Reuter-Bühne an den Standorten Schwerin und Parchim, stark in der Stadtgesellschaft und der Region verankert und erfreut sich hoher Besucher:innenzahlen.

Die Stelle mit verantwortungsvoller und abwechslungsreicher Tätigkeit ist der Abteilung Theaterpädagogik & Partizipation des Mecklenburgischen Staatstheaters am Standort Schwerin zugeordnet.

 

Aufgabengebiet:

  • Konzeption und Durchführung spielplanbezogener theaterpädagogischer Begleitprogramme mit dem Schwerpunkt auf der musik- und konzertpädagogischen Praxis (Workshops, Nachgespräche, Materialsammlungen, Theaterführungen, Patenklassen, Berufskunde)
  • Fortbildungen für Pädagog:innen und Kommunikation mit Schulen und Bildungseinrichtungen
  • Leitung von TheaterClubs und Ferienangeboten
  • Erweiterung und Pflege von Netzwerken zu Pädagog:innen, Vereinen und weiteren Multiplikator:innen

 

Wir erwarten:

  • erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium (oder ein vergleichbares Studium) im Bereich Musik- und Konzertpädagogik
  • Begeisterung für die Vermittlung von Musik und Theater für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene
  • grundsätzliches Interesse an allen Sparten des Theaters
  • Begeisterung für Beteiligungsformate und die Arbeit mit der Stadtgesellschaft
  • Interesse an neuen Herausforderungen und die Bereitschaft an den am Theater üblichen Arbeitszeiten zu arbeiten
  • sicherer Umgang mit gängiger Computersoftware und das Talent, zielgruppenorientiert zu formulieren
  • gutes Organisationstalent sowie ein hohes Maß an Eigenständigkeit, Zuverlässigkeit, Teamfähigkeit und Flexibilität

 

Wir bieten:

  • abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Aufgaben
  • Gestaltungsspielraum und Offenheit für neue Ideen und Konzepte
  • wertschätzende Arbeitsatmosphäre in einem engagierten Abteilungsteam
  • Vergütung gemäß NV Bühne (SR) Solo
  • Zuwendung nach den tarifvertraglichen Regelungen
  • die Teilnahme an tariflichen Veränderungen gemäß NV Bühne
  • eine betriebliche Altersvorsorge für Tarifbeschäftigte über die Bayerische Versorgungskammer

 

Der Vertrag richtet sich nach dem Normalvertrag Bühne.

Bewerbungskosten können nicht übernommen werden.

 

Für Rückfragen zur Bewerbung wenden Sie sich bitte an die Leiterin der Abteilung Theaterpädagogik & Partizipation

Tina Koball

koball@mecklenburgisches-staatstheater.de

0385 53 00-144

 

Ihre Bewerbung richten Sie bitte mit den üblichen Unterlagen bis zum 31.01.2023 an:

Mecklenburgisches Staatstheater GmbH

Personalabteilung

Alter Garten 2

19055 Schwerin

bewerbung@mecklenburgisches-staatstheater.de (Anhänge ausschließlich als zusammengefasstes PDF)

 

Wir freuen uns über Bewerbungen von Personen unabhängig von Alter, Geschlecht, ethnischer und kultureller Herkunft, Religion, Weltanschauung, sexueller Orientierung und Identität oder Behinderung.

Regieassistenz (m/w/d)

Das Mecklenburgische Staatstheater sucht eine Regieassistenz (m/w/d) für die Sparte Musiktheater als Gast für die Produktion DAS SCHLAUE FÜCHSLEIN, mit Möglichkeit zur Verlängerung.

 

Probenbeginn: 25.01.2023, Premiere: 11.03.2023

 

Das Mecklenburgische Staatstheater ist ein traditionsreiches Sechs-Spartentheater (Musiktheater, Mecklenburgische Staatskapelle, Schauspiel, Ballett, Niederdeutsche Fritz-Reuter-Bühne und Kinder- und Jugendtheater) mit einem hohen Anspruch auf künstlerische Qualität und Vielfalt. Schwerin gehört zur Metropolregion Hamburg und ist an das Straßen- und Schienennetz sehr gut angebunden. Das Theater ist stark in der Stadtgesellschaft und der Region verankert.

 

Zu den Aufgaben der Regieassistenz zählen

  • die Mitarbeit im Regieteam
  • Vor- und Nachbereitung der Proben; dazu gehören u.a. Führen eines Regiebuchs, Erstellung eines Probenplans, Kommunikation mit Gewerken und anderen Abteilungen des Hauses
  • Abendspielleitung bei Vorstellungen
  • Leitung von Umbesetzungs- und Wiederaufnahmeproben
  • Selbstständige Organisation und Betreuung von Hospitant:innen

 

Neben Berufserfahrung setzen wir ein hohes Maß an Einsatz- und Teambereitschaft, künstlerisches Einfühlungsvermögen, kreative und ästhetische Kompetenz, Organisationstalent, Durchsetzungsvermögen und große Belastbarkeit voraus.

Notenkenntnisse sind Voraussetzung. Kenntnisse in relevanten Sprachen der Opernliteratur und Bühnenerfahrung sind erwünscht.

 

Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach NV Bühne.

 

Wir freuen uns über Bewerbungen aller Nationalitäten, von People of Color sowie von Bewerber*innen mit Flucht- oder familiärer Migrationsgeschichte. Außerdem freuen wir uns über Bewerber*innen mit Schwerbehinderung.

 

Wenn Sie engagiert, flexibel, kommunikativ, teamfähig und zuverlässig sind und gerne im Kontext Kunst und Kultur arbeiten, freuen wir uns auf ihre aussagekräftige Bewerbung (gerne digital) bis spätestens 11.12.2022 an:

 

Mecklenburgisches Staatstheater GmbH

Personalabteilung

Alter Garten 2

19055 Schwerin

bewerbung@mecklenburgisches-staatstheater.de (Anhänge bitte nur als zusammengefasstes PDF.)

 

Bewerbungskosten können nicht übernommen werden.

Eine:n Theatermaler:in

Das Mecklenburgische Staatstheater in Schwerin sucht ab sofort eine:n Theatermaler:in (m/w/d).

 

Die Landeshauptstadt Schwerin ist eine sehr attraktive ehemalige Residenzstadt mit historischem Stadtkern, die mit ihrem seenreichen Umland eine hohe Lebensqualität bietet. Sie liegt zwischen den Metropolregionen Hamburg und Berlin, ist an das Straßen- und Schienennetz sehr gut angebunden.

 

Das Mecklenburgische Staatstheater ist ein traditionsreiches Mehrspartentheater (Musiktheater, Mecklenburgische Staatskapelle, Schauspiel, Ballett, Fritz-Reuter-Bühne und Junges Staatstheater Parchim) in der ehemaligen Residenzstadt Schwerin. Das Haus verfügt über 4 Spielstätten – das Große Haus am Alten Garten, die Bühne in der M*Halle, das M*Hallen-Studio und das Junge Staatstheater in Parchim. Neben dem klassischen Repertoirebetrieb finden in den Sommermonaten auch Open-Air-Bespielungen um das Schweriner Schloss herum statt.

 

Wir bieten Ihnen:

  • ein abwechslungsreiches Tätigkeitsfeld, in dem Sie Ihre Fähigkeiten unter Beweis stellen können
  • ein angenehmes Betriebsklima in einem aufgeschlossenen Team, das neben der Leiterin aus sieben Theatermalern, Dekorateuren und Plastikern besteht
  • einen schönen Standort in intakter Natur und mit Ostseenähe

 

Hierüber sollten Sie verfügen:

  • abgeschlossenes Studium bzw. eine Ausbildung zum Theatermaler
  • Berufserfahrungen bzw. Praktika in diesem Tätigkeitsfeld sind von Vorteil
  • künstlerische und handwerkliche Begabung
  • Fachkompetenz in Materialimitationen und Oberflächengestaltung von Dekorationsteilen
  • Erfahrung im plastischen Gestalten
  • Teamfähigkeit und gute Kommunikationsfähigkeit
  • gesundheitliche Eignung, insbesondere körperliche Belastbarkeit
  • gute Auffassungsgabe und Konzentrationsfähigkeit
  • ein hohes Maß an Selbständigkeit und Eigeninitiative
  • ein besonderes Interesse an der Arbeit in einem Theaterbetrieb
  • hohe Zuverlässigkeit

 

Wir freuen uns über Bewerbungen aller Nationalitäten, von People of Color sowie Bewerber*innen mit Flucht- oder familiärer Migrationsgeschichte. Außerdem freuen wir uns über Bewerber*innen mit Schwerbehinderung.

 

Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an:

Mirko Hirsch
Leiter Werkstätten
0385 – 5300 220
hirsch@mecklenburgisches-staatstheater.de

 

Die Beschäftigung erfolgt nach den Bestimmungen des Tarifvertrages Normalvertrag Bühne (NV Bühne) Sonderregelung Bühnentechniker.

 

Wenn Sie engagiert, kommunikativ, zuverlässig, flexibel sind und gern in einem Team arbeiten, freuen wir uns auf Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen inkl. Bewerbungsmappe (bevorzugt als zusammengefasstes PDF), die Sie bitte an folgenden Kontakt versenden:

 

Mecklenburgisches Staatstheater GmbH
Personalabteilung
Alter Garten 2
19055 Schwerin
bewerbung@mecklenburgisches-staatstheater.de

 

Bewerbungskosten können nicht erstattet werden.

Eine:n Herrengewandmeister:in oder Vorarbeiter:in

Das Mecklenburgische Staatstheater in Schwerin sucht als Vertretung für die Herrenschneiderei vom 05.01.2023 bis zum 30.06.2023 eine/n Herrengewandmeister/in oder Vorarbeiter/in (m/w/d).

 

Das Mecklenburgische Staatstheater ist ein traditionsreiches Mehrspartentheater (Schauspiel, Musiktheater, Ballett, Fritz-Reuter-Bühne, Mecklenburgische Staatskapelle, Junges Staatstheater Parchim) in der ehemaligen Residenzstadt Schwerin. Das Haus verfügt über drei Spielstätten – das Große Haus am Alten Garten, die M-Halle und das Junge Staatstheater in Parchim. Darüber hinaus wird eine umfangreiche Gastspieltätigkeit vorwiegend im norddeutschen Raum entfaltet.

 

Zusammen mit einer anderen Herrengewandmeisterin und vier Herrenschneiderinnen im Tagesdienst werden in der Herrenschneiderei die Kostüme der unterschiedlichsten Produktionen einschließlich einer großen Open-Air-Inszenierung realisiert.

 

Der/die Gewandmeister/innen sind in enger Zusammenarbeit verantwortlich für die fach- und termingerechte Umsetzung der Kostümentwürfe, sowie der künstlerischen Ausführung von Kostümen aller Produktionen, Wiederaufnahmen und Umbesetzungen.

 

Eine abgeschlossene Herren-Maßschneidermeisterausbildung oder ein Fachhochschulabschluss als Gewandmeister/in wird vorausgesetzt. Sie haben Sicherheit in moderner und historischer Schnittkonstruktion entwickelt und zeichnen sich durch ein hohes Maß an Einsatz- und Teambereitschaft im Umgang mit Mitarbeitern und künstlerischem Personal, Belastbarkeit, Flexibilität, Organisationstalent sowie kreativer und ästhetischer Kompetenz aus. Das Beherrschen der deutschen Sprache ist auf Niveau C1 erwünscht.

 

Wir freuen uns über Bewerbungen aller Nationalitäten, von People of Color sowie von Bewerber:innen mit Flucht- oder familiärer Migrationsgeschichte. Außerdem freuen wir uns über Bewerber:innen mit Schwerbehinderung.

 

Der Vertrag richtet sich nach TVöD.

Bewerbungskosten können nicht übernommen werden.

 

Bewerbungen sind mit den üblichen Unterlagen zu richten an:

Mecklenburgisches Staatstheater GmbH

Personalabteilung

Alter Garten 2

19055 Schwerin

bewerbung@mecklenburgisches-staatstheater.de (Anhänge nur als zusammengefasstes PDF)

Eine:n Maskenbildner:in

Das Mecklenburgische Staatstheater sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine:n Maskenbildner:in (m/w/d)

Das Mecklenburgische Staatstheater ist ein traditionsreicher Mehrspartenbetrieb (Oper, Ballett, Schauspiel, Fritz-Reuter-Bühne) in der Landeshauptstadt Schwerin. Das Highlight jeder Spielzeit stellen die Schlossfestspiele im Sommer dar.

Zu den Aufgaben gehören sämtliche in einem Theater anfallenden maskenbildnerischen Arbeiten, wie Werkstattdienste und die Betreuung von Proben und Vorstellungen.

Neben einer erfolgreich abgeschlossenen Ausbildung als Maskenbildner/in, erwarten wir handwerkliches Geschick, kreative und ästhetische Kompetenz und eine flexible und zuverlässige Arbeitsweise. Ein hohes Maß an Teamfähigkeit und die Bereitschaft zu theaterüblichen Arbeitszeiten (auch am Abend, an Wochenenden und an Feiertagen) setzen wir als selbstverständlich voraus. Wir freuen uns über Bewerbungen aller Nationalitäten, von People of Color sowie von Bewerber*innen mit Flucht- oder familiärer Migrationsgeschichte. Außerdem freuen wir uns über Bewerber*innen mit Schwerbehinderung.

Der Vertrag richtet sich nach NV Bühne (Bühnentechniker).
Bewerbungskosten können nicht übernommen werden.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen an:
Mecklenburgisches Staatstheater GmbH
Personalabteilung
Alter Garten 2
19055 Schwerin

bewerbung@mecklenburgisches-staatstheater.de (Anhänge nur als zusammengefasstes PDF)

Eine:n Maskenbildner:in

Das Mecklenburgische Staatstheater sucht zur Verstärkung seines Teams am Standort Schwerin zum 01.08.2023 eine:n Maskenbildner:in (m/w/d).

 

Das Mecklenburgische Staatstheater ist ein traditionsreiches Mehrspartentheater (Musiktheater, Ballett, Schauspiel, Fritz-Reuter-Bühne, Konzert, Junges Staatstheater) in der Landeshauptstadt Schwerin und der Kreisstadt Parchim. Neben dem Repertoirebetrieb sind die Schweriner Schlossfestspiele ein Highlight jeder Spielzeit.

 

Zu Ihren Aufgaben gehören sämtliche in einem Theater anfallenden maskenbildnerischen Arbeiten, wie Werkstattdienste und die Betreuung von Proben und Vorstellungen.

 

Die Arbeit in unserem hoch motivierten Team basiert auf einem sehr guten Betriebsklima und ermöglicht wechselnde Einsätze in allen Sparten.

 

Neben einer erfolgreich abgeschlossenen Ausbildung als Maskenbildner:in, erwarten wir handwerkliches Geschick, kreative und ästhetische Kompetenz und eine flexible und zuverlässige Arbeitsweise. Darüber hinaus sind wir offen für Bewerber:innen aus dem Friseurhandwerk, die idealerweise schon über Erfahrungen im Bereich Schminken/Maskenbild verfügen, bzw. die Bereitschaft mitbringen sich in diesen Bereichen neue Kenntnisse vermitteln zu lassen.

 

Ein hohes Maß an Teamfähigkeit und die Bereitschaft zu theaterüblichen Arbeitszeiten (auch am Abend, an Wochenenden und an Feiertagen) setzen wir als selbstverständlich voraus.

 

Wir freuen uns über Bewerbungen aller Nationalitäten, von People of Color sowie von Bewerber:innen mit Flucht- oder familiärer Migrationsgeschichte. Außerdem freuen wir uns über Bewerber:innen mit Schwerbehinderung.

 

Der Vertrag richtet sich nach den Bestimmungen des Tarifvertrages NV Bühne (Bühnentechniker) mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 40 Stunden.
Bewerbungskosten können nicht übernommen werden.

 

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen an:
Mecklenburgisches Staatstheater GmbH
Personalabteilung
Alter Garten 2
19055 Schwerin

bewerbung@mecklenburgisches-staatstheater.de (Anhänge nur als zusammengefasstes PDF)

Regiehospitanzen im Musiktheater, Schauspiel und der Fritz-Reuter-Bühne

Das Mecklenburgische Staatstheater in Schwerin bietet Regiehospitanzen im Musiktheater, Schauspiel und der Fritz-Reuter-Bühne an.

 

Das Mecklenburgische Staatstheater sucht regelmäßig interessierte und engagierte Hospitant:innen, die einen intensiven Einblick in die Probenarbeit einer Schauspiel- oder Musiktheaterproduktion erhalten möchten. Eine Hospitanz bietet die Möglichkeit, den Probenprozess eines Stückes von Anfang bis Ende zu begleiten und in den verschiedenen Bereichen mitzuhelfen. Die Dauer beträgt ca. sechs Wochen. Zu den Aufgaben gehören v. a. die Vorbereitung, Einrichtung und Betreuung der Proben unter Anleitung der Regieassistent:innen sowie evtl. kleine Erledigungen außerhalb der Probenzeiten.

 

Voraussetzungen für eine Hospitanz sind Begeisterung fürs Theater, Eigeninitiative, Freude an kreativen Arbeitsprozessen und Lernbereitschaft. Wichtig sind außerdem flexible Einsatzzeiten während des Probenzeitraums sowie ein Mindestalter von 18 Jahren.

Für die Bewerbung im Musiktheater sind gute Notenkenntnisse gewünscht.

Theatererfahrung ist keine Voraussetzung!

 

Wir freuen uns über Bewerber:innen aller Nationalitäten, von People of Color sowie von Bewerber:innen mit Flucht- oder familiärer Migrationsgeschichte sowie Schwerbehinderung.

 

Das Praktikum ist unbezahlt. Wir ermöglichen während des Praktikums kostenlose Theaterbesuche für den:die Praktikanten:in.

 

Kurzbewerbungen gern per E-Mail (Anhänge ausschließlich als zusammengefasstes PDF) an:

 

Mecklenburgisches Staatstheater GmbH

Emil Roijer

Chefdisponent

E-Mail: roijer@mecklenburgisches-staatstheater.de

 

Postanschrift:

Alter Garten 2

19055 Schwerin

Tel.: 0385/5300-118

Engagierte Mitarbeiter:innen für ein Freiwilliges Soziales Jahr (m/w/d)

Das Mecklenburgische Staatstheater sucht junge Freiwillige für den Einsatz im Rahmen eines FSJ Kultur!

 

Als Mitarbeiter:innen im FSJ Kultur seid ihr ein Jahr lang Teil des Teams und unterstützt eure Abteilung in alle anfallen Aufgaben. Ihr habt die Gelegenheit, den Theaterbetrieb hautnah mitzuerleben und verschiedenste Berufsbilder kennenzulernen.

Der Einsatz dauert zwölf Monate. Die Bewerbung erfolgt über das Portal der Landesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung Mecklenburg-Vorpommern e.V. unter diesem Link oder diesem Link, wo ihr auch die detaillierten Stellenausschreibungen findet.

 

Wir bieten Einsatzstellen in Schwerin und Parchim in folgenden Bereichen an:

 

  •  Kommunikation/Marketing (Schwerin)
  •  Presse (Schwerin)
  •  Musiktheater (Schwerin)
  •  Schauspiel und Fritz-Reuter-Bühne (Schwerin)
  •  Theaterpädagogik, Diversität (Schwerin)
  •  Schneiderei und Requisite (Parchim)
  •  Theaterpädagogik und Kommunikation/Marketing (Parchim)

 

 

Sänger:innen für Extrachor

 

Der Extrachor unterstützt den Opernchor des Mecklenburgische Staatstheaters ehrenamtlich bei großen Musiktheaterproduktionen und Konzerten. Spielfreudige Sänger:innen mit Chorerfahrung, die Lust hätten, gemeinsam mit dem Ensemble auf der Bühne zu stehen, können sich jederzeit formlos für ein Vorsingen bewerben.

Interessierte Sänger:innen senden bitte eine formlose Bewerbung an Chordirektor und Kapellmeister Aki Schmitt: schmitt@mecklenburgisches-staatstheater.de  (Anhänge bitte ausschließlich als zusammengefasstes PDF)

Stellwerker:in in der Beleuchtung (m/w/d)

Das Mecklenburgische Staatstheater sucht zur Verstärkung seines Teams am Standort Schwerin zum 01.01. 2024 eine/n Stellwerker:in in der Beleuchtung (m/w/d)

 

Die Landeshauptstadt Schwerin ist eine sehr attraktive ehem. Residenzstadt mit historischem Stadtkern, die mit ihrem Umland eine hohe Lebensqualität bietet. Sie liegt zwischen den Metropolregionen Hamburg und Berlin und ist an das Straßen- und Schienennetz sehr gut angebunden.

 

Das Mecklenburgische Staatstheater ist ein traditionsreiches Mehrspartenhaus (Oper, Schauspiel, Junges Staatstheater, Ballett, Fritz-Reuter-Bühne und Sinfonieorchester). Das Haus verfügt über drei Spielstätten in Schwerin und Parchim. Zusätzlich zum Repertoirebetrieb finden Open-Air-Veranstaltungen (Konzerte und Schauspiel) pro Spielzeit statt. Wir bieten Ihnen eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit als Stellwerker an einem Staatstheater mit Repertoire- und Gastspielbetrieb. Sie arbeiten mit einem Team von 7 Beleuchtern, 2 Meister*innen, einem Videotechniker und dem Beleuchtungsinspektor zusammen.

 

Ihre Tätigkeit umfasst folgende Aufgabengebiete:

  • Erhaltung und Prüfung der Qualität, Funktion und Sicherheit der beleuchtungstechnischen Einrichtungen des Theaters
  • Wartung, Pflege und Reparatur des Stellwerks, der Beleuchtungsgeräte und der lichttechnischen Elektroanlagen jeweils unter Berücksichtigung der sicherheitstechnischen Anforderungen
  • Bedienung der beleuchtungstechnischen Anlagen
  • Einrichtung und Betreuung von Proben, Vorstellungen, Gastspielen und sonstigen Veranstaltungen

Wir erwarten von Ihnen:

  • Eine abgeschlossene Berufsausbildung als Fachkraft für Veranstaltungstechnik oder langjährige Erfahrung als Stellwerker
  • Kenntnisse in der Video- und Netzwerktechnik
  • Kenntnisse im Bereich von Medienservern
  • Umfangreiche Kenntnisse im Umgang mit modernen Lichtsteuerkonsolen, idealerweise ETC EOS
  • Eigenverantwortliche, strukturierte, flexible und zuverlässige Arbeitsweise
  • Eine hohe Sozialkompetenz und Teamfähigkeit
  • Die Bereitschaft zu unregelmäßigen Arbeitszeiten sowie Wochenend-, Abend-, Sonn-, und Feiertagsarbeit
  • Kenntnisse der englischen Sprache in Wort und Schrift sind wünschenswert

 

Wir freuen uns über Bewerbungen aller Nationalitäten, von People of Color sowie von Bewerber*innen mit Flucht- oder familiärer Migrationsgeschichte. Außerdem freuen wir uns über Bewerber*innen mit Schwerbehinderung.

Der Vertrag richtet sich nach den Maßgaben des TVöD.

 

Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an:

Hannes Ruschbaschan
Beleuchtungsinspektor
0385 / 5300 188
 

Wenn Sie engagiert, kommunikativ, zuverlässig, flexibel sind und gern in einem Team arbeiten, freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbungsunterlage als zusammengefasstes PDF (max. 3 MB), die Sie bitte bis zum 05.03.2023 an folgenden Kontakt versenden:

 

Mecklenburgisches Staatstheater GmbH
Personalabteilung
Alter Garten 2
19055 Schwerin

Bewerbungskosten können nicht übernommen werden.

Ausbildungsstellen zur Fachkraft für Veranstaltungstechnik (m/w/d).

Das Mecklenburgische Staatstheater in Schwerin bietet ab 01.09.2023

Ausbildungsstellen zur Fachkraft für Veranstaltungstechnik (m/w/d).

 

Das Mecklenburgische Staatstheater ist ein traditionsreiches Mehrspartenhaus (Oper, Schauspiel, Junges Staatstheater, Ballett, Fritz-Reuter-Bühne und Sinfonieorchester) in der Landeshauptstadt Schwerin, das seit 2001 als GmbH geführt wird. Das Haus verfügt nach der im Jahre 2015 erfolgten Fusion mit dem Theater Parchim über vier Spielstätten. Es werden ca. 550 Vorstellungen sowie zwei große Open-Air-Veranstaltungen (Musiktheater und Schauspiel) pro Spielzeit gegeben.

 

Wir bieten eine interessante und abwechslungsreiche Ausbildungsmöglichkeit an einem Staatstheater mit Repertoirebetrieb.

 

Fachkräfte für Veranstaltungstechnik bedienen bühnentechnische Einrichtungen, bauen Bühnenbilder, Beleuchtungs-/Video- und Beschallungsanlagen auf und gewährleisten die erforderliche Energieversorgung. Zum Tätigkeitfeld gehören ebenfalls die Einrichtung der Probebühnen und eine temporäre Mitarbeit in den Werkstätten des Theaters.

 

Die Ausbildungsdauer beträgt 3 Jahre.

 

Wir erwarten neben Ihrer Teamfähigkeit mindestens einen Realschulabschluss mit guten Ergebnissen im naturwissenschaftlichen Bereich, Mathematik, Interesse an Technik und Kunst, Zuverlässigkeit und Sorgfalt bei der Arbeit. Eine grundlegende Möglichkeit, sich in englischer Sprache zu verständigen, sollte vorhanden sein. Die körperliche Eignung zum Heben von Lasten und die Bereitschaft zur Arbeit an Sonn- und Feiertagen, Schicht- und Nachtarbeit wird von unserer Seite vorausgesetzt. Der Besitz einer PKW-Fahrerlaubnis der Klasse B ist wünschenswert, jedoch nicht zwingend erforderlich.

 

Bei Interesse bieten wir Ihnen zum gegenseitigen Kennenlernen die Möglichkeit an, ein betriebliches Praktikum zu absolvieren.

 

Der Vertrag richtet sich nach den Maßgaben des TVAöD.

 

Für weitere Fragen wenden Sie sich an:

Hannes Ruschbaschan
Beleuchtungsinspektor und Ausbildungsbeauftragter
0385.5300 -188

 

Wenn Sie engagiert, kommunikativ, zuverlässig, flexibel sind und gern in einem Team arbeiten, freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbungsunterlage als zusammengefasstes PDF (max. 3 MB), die Sie bitte bis zum 28.02.2023 an folgenden Kontakt versenden:

 

Mecklenburgisches Staatstheater GmbH
Personalabteilung
Alter Garten 2
19055 Schwerin
 

Wir freuen uns über Bewerbungen aller Nationalitäten, von People of Color sowie von Bewerber/innen mit Flucht- oder familiärer Migrationsgeschichte. Außerdem freuen wir uns über Bewerber/innen mit Schwerbehinderung.

 

Bewerbungskosten können nicht übernommen werden.

 

Bewerbungsunterlagen können nur zurückgesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist.

Meister:in (m/w/d) Veranstaltungstechnik (Schwerpunkt Beleuchtung)

Das Mecklenburgische Staatstheater in Schwerin sucht ab September 2023 eine:n Meister:in (m/w/d) Veranstaltungstechnik (Schwerpunkt Beleuchtung) für die Spielstätte M*Halle.

 

Die Landeshauptstadt Schwerin ist eine sehr attraktive ehem. Residenzstadt mit historischem Stadtkern, die mit ihrem Umland eine hohe Lebensqualität bietet. Sie liegt zwischen den Metropolregionen Hamburg und Berlin und ist an das Straßen- und Schienennetz sehr gut angebunden.

 

Das Mecklenburgische Staatstheater ist ein traditionsreiches Mehrspartenhaus (Musiktheater, Schauspiel, Junges Staatstheater, Ballett, Fritz-Reuter-Bühne und Mecklenburgische Staatskapelle). Das Haus verfügt über drei Spielstätten in Schwerin und Parchim. Zusätzlich zum Repertoirebetrieb finden Open-Air-Veranstaltungen (Konzerte und eine Schauspielproduktion) pro Spielzeit statt. Wir bieten Ihnen eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit als Meister:in für Veranstaltungstechnik mit Schwerpunkt Beleuchtung an einem Staatstheater mit Repertoire- und Gastspielbetrieb.

 

Ihre Tätigkeit umfasst folgende Aufgabengebiete:

  • technische und organisatorische Umsetzung der Licht- und Videodesignentwürfe der Inszenierungen, Open-Air-Veranstaltungen, Gastspiele, Hausvermietungen und Sonderveranstaltungen/-projekten
  • selbständige Erstellung, Umsetzung und Dokumentation von Lichtkonzepten in enger Absprache mit den künstlerischen Teams; insbesondere auch die Erarbeitung beleuchtungstechnischer Speziallösungen
  • Betreuung von Proben, Vorstellungen, Gastspielen und sonstigen Veranstaltungen
  • Mitarbeit im Bühnenbetrieb
  • Zuarbeiten zur Personaleinsatzplanung
  • Zuarbeit zu Material- und Dienstleistungsbestellungen und der Planung von Investitionen
  • Einhaltung und Umsetzung der gesetzlichen, berufsgenossenschaftlichen und tariflichen Vorschriften; Zuarbeiten zu den inszenierungs- und arbeitsplatzbezogenen Gefährdungsbeurteilungen
  • Durchführung und Überwachung von Reparatur-, Wartungs- und Reinigungsarbeiten der beleuchtungs- und videotechnischen Anlagen und Geräte

 

Wir erwarten von Ihnen:

  • einen Hochschulabschluss in Theater- oder Veranstaltungstechnik und/oder Qualifizierung zum:zur Meister:in für Veranstaltungstechnik FR Beleuchtung
  • Bereitschaft zu abteilungsübergreifender Arbeit
  • sicheren Umgang mit MS Office-Anwendungen, CAD-Kenntnisse und Kenntnisse im Umgang mit MediaServer-Software ArKaos wünschenswert
  • Bereitschaft zur permanenten Beobachtung der technischen Weiterentwicklung in Bereich Licht- und Videotechnik
  • Personalführungskompetenzen für die Gestaltung einer kooperativen und kreativen Arbeitsatmosphäre mit flachen Kommunikations- und Entscheidungshierarchien
  • sichere Anwendung der einschlägigen Vorschriften, Verordnungen und tarifvertraglichen Vorgaben
  • eigenverantwortliche, kreative und selbstständige Arbeitsweise
  • Einfühlungsvermögen in künstlerische Prozesse
  • fundierte Kenntnisse in der Bedienung von Lichtstellanlagen (ETC) und im Bereich der Video- und Netzwerktechnik
  • ausgeprägtes Organisationstalent und Belastbarkeit
  • Bereitschaft für Nacht-, Wochenend- und Feiertagsarbeit
  • Kenntnisse der englischen Sprache in Wort und Schrift wünschenswert
  • Führerschein mind. der Klasse B

 

Wir freuen uns über Bewerbungen aller Nationalitäten, von People of Color sowie von Bewerber:innen mit Flucht- oder familiärer Migrationsgeschichte. Außerdem freuen wir uns über Bewerber:innen mit Schwerbehinderung.

 

Der Vertrag richtet sich nach den Maßgaben des TVöD.

Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an:

Markus Dottermusch

Technischer Leiter M*Halle

01515/6340453

dottermusch@mecklenburgisches-staatstheater.de

Wenn Sie engagiert, kommunikativ, zuverlässig, flexibel sind und gern in einem Team arbeiten, freuen wir uns auf Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen (bevorzugt digital als zusammengefasstes PDF), die Sie bitte bis zum 28.02.2023 an folgenden Kontakt versenden:

 

Mecklenburgisches Staatstheater GmbH

Personalabteilung

Alter Garten 2

19055 Schwerin

bewerbung@mecklenburgisches-staatstheater.de

Bewerbungskosten können nicht übernommen werden.

 

Tonmeister:in / Abteilungsleiter:in Ton (m/w/d)

 

Das Mecklenburgische Staatstheater in Schwerin sucht ab Juni 2023 eine:n Tonmeister:in / Abteilungsleiter:in Ton (m/w/d).

 

Die Landeshauptstadt Schwerin ist eine sehr attraktive ehem. Residenzstadt mit historischem Stadtkern, die mit ihrem Umland eine hohe Lebensqualität bietet. Sie liegt zwischen den Metropolregionen Hamburg und Berlin und ist an das Straßen- und Schienennetz sehr gut angebunden.

 

Das Mecklenburgische Staatstheater ist ein traditionsreiches Mehrspartenhaus (Musiktheater, Schauspiel, Junges Staatstheater Parchim, Ballett, Fritz-Reuter-Bühne und Mecklenburgische Staatskapelle). Das Haus verfügt über drei Spielstätten in Schwerin und Parchim. Zusätzlich zum Repertoirebetrieb finden zwei große Open-Air-Veranstaltungen (Schauspiel und Konzertbühne der Mecklenburgischen Staatskapelle) pro Spielzeit statt. Wir bieten Ihnen eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit als Tonmeister an einem Staatstheater mit Repertoire- und Gastspielbetrieb. Sie leiten ein Team von 4 Tontechnikern und arbeiten eng mit der Technischen Direktion und den anderen technischen Abteilungsleitern sowie den wechselnden Inszenierungsteams zusammen.

 

Ihre Tätigkeit umfasst folgende Aufgabengebiete:

  • Gesamtverantwortung für den Bereich Tontechnik und Inspizientenanlagen in allen Spielstätten
  • Selbständige Erstellung, Umsetzung und Dokumentation von Beschallungskonzepten in enger Absprache mit den künstlerischen Teams und der Technischen Direktion für alle Inszenierungen, Open-Air-Veranstaltungen, Gastspiele, Hausvermietungen und Sonderveranstaltungen/-projekte
  • Betreuung von Proben, Vorstellungen, Gastspielen und sonstigen Veranstaltungen
  • Mitarbeit im Bühnenbetrieb
  • Erstellung von Tonaufnahmen und deren Bearbeitung
  • Personaleinsatzplanung
  • Material- und Dienstleistungsbestellungen und der Planung von Investitionen
  • Einhaltung und Umsetzung der gesetzlichen, berufsgenossenschaftlichen und tariflichen Vorschriften; Zuarbeiten zu den inszenierungs- und arbeitsplatzbezogenen Gefährdungsbeurteilungen
  • Durchführung und Überwachung von Reparatur-, Wartungs- und Reinigungsarbeiten an den tontechnischen Anlagen/ Geräten und der Inspizientenanlage und Fortentwicklung dieser

 

Wir erwarten von Ihnen:

  • einen Hochschulabschluss als Toningenieur:in, Tonmeister:in oder eine vergleichbare Ausbildung mit mehrjähriger Erfahrung im Bereich Musiktheater
  • fundierte Kenntnisse und Fertigkeiten im Umgang mit moderner Ton- und Netzwerktechnik und Inspizientenanlagen insbesondere einen versierten Umgang mit Yamaha-Tonpulten, Dante-Netzwerk, QLab und den Tonbearbeitungsprogrammen Logic und Samplitude
  • eine ausgeprägte Musikalität sowie Fertigkeiten im Partitur-Lesen sowie ein gutes Gehör
  • Einfühlungsvermögen in künstlerische Prozesse
  • Personalführungskompetenzen für die Gestaltung einer kooperativen und kreativen Arbeitsatmosphäre mit flachen Kommunikations- und Entscheidungshierarchien
  • sichere Anwendung der einschlägigen berufsgenossenschaftlichen und arbeitsrechtlichen Vorschriften, Verordnungen und tarifvertraglichen Vorgaben
  • Organisationstalent und Belastbarkeit
  • sicheren Umgang mit MS Office-Anwendungen
  • Bereitschaft für Nacht-, Wochenend- und Feiertagsarbeit
  • Kenntnisse der englischen Sprache in Wort und Schrift wünschenswert
  • Führerschein mind. der Klasse B

 

Wir freuen uns über Bewerbungen aller Nationalitäten, von People of Color sowie von Bewerber:innen mit Flucht- oder familiärer Migrationsgeschichte. Außerdem freuen wir uns über Bewerber:innen mit Schwerbehinderung.

 

Der Vertrag richtet sich nach den Maßgaben des NV-Bühne.

 

Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an:

Mario Kalk

Technischer Direktor

0385/5300-160

kalk@mecklenburgisches-staatstheater.de

 

Wenn Sie engagiert, kommunikativ, zuverlässig, flexibel sind und gern in einem Team arbeiten, freuen wir uns auf Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen (ausschließlich digital als zusammengefasstes PDF), die Sie bitte bis zum 28.02.2023 an folgenden Kontakt versenden:

 

bewerbung@mecklenburgisches-staatstheater.de

 

Bewerbungskosten können nicht übernommen werden.

Wir suchen laufend Aushilfen im Bereich Bühnentechnik (m/w/d)

Das Mecklenburgische Staatstheater ist ein traditionsreiches Mehrspartenhaus (Oper, Schauspiel, Junges Staatstheater, Ballett, Fritz-Reuter-Bühne und Sinfonieorchester) in der Landeshauptstadt Schwerin, das seit 2001 als GmbH geführt wird. Das Haus verfügt nach der im Jahre 2016 erfolgten Fusion mit dem Theater Parchim über drei Spielstätten. Es werden ca. 550 Vorstellungen sowie zwei große Open-Air-Veranstaltungen (Musiktheater und Schauspiel) pro Spielzeit gegeben.

Wir bieten eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit an einem Staatstheater mit Repertoirebetrieb (Schichtbetrieb, Wochenendarbeit).

 

Wir erwarten von Ihnen:

  • Im Idealfall eine abgeschlossene Berufsausbildung in den Bereichen Holz- oder Metallbau, Maler, Dekorateur mit den entsprechenden Maschinenberechtigungsscheinen ist wünschenswert, aber keine Bedingung
  • Berufserfahrung oder handwerkliches Geschick in den oben genannten Berufsfeldern
  • technische Kreativität bei der Entwicklung von Sonderlösungen
  • körperliche Belastbarkeit
  • Höhentauglichkeit und Sicherheitsbewußtsein
  • Bereitschaft zur Unterstützung der anderen bühnennahen Gewerke (Werkstätten, Beleuchtung, Requisite, ...)
  • Zuverlässigkeit
  • Bereitschaft für Nacht-, Wochenend- und Feiertagsarbeit
  • Gute deutsche Sprachkenntnisse (mind. B1)

 

Dieses Stellenangebot richtet sich auch an Berufseinsteiger, die nicht alle erwarteten Fähigkeiten mitbringen.

Wir freuen uns über Bewerber:innen aller Nationalitäten, von People of Color sowie von Bewerber:innen mit Flucht- oder familiärer Migrationsgeschichte.

 

Bewerbungen bitte an Larissa Gund: gund@mecklenburgisches-staatstheater.de.

Veranstaltungsservice am Mecklenburgischen Staatstheater Standort: M*Halle Bekanntmachung: MST-M*Halle_Abenddienst_01_2022

Auftragsbekanntmachung: Dienstleistungen

Rechtsgrundlage: UVgO 02/2017 in Verb. m. VG-MV

 

1. Öffentlicher Auftraggeber / Ausschreiber

1.1 Name und Adressen:

Mecklenburgisches Staatstheater GmbH

Alter Garten 2

19055 Schwerin

Internetadresse:

Hauptadresse: www.mecklenburgisches-staatstheater.de/stellenangebote.html à Ausschreibung

Adresse: des Beschafferprofils: https://subreport-elvis.de/ E34138824

1.2. Information zur Beschaffung:

Der Auftrag wird vom Ausschreiber vergeben.

1.3. Kommunikation:

Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter:

https://subreport-elvis.de/ E34138824   Passwort: Abenddienst

Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via:

https://subreport-elvis.de/ E34138824

Im Rahmen der elektronischen Kommunikation ist die Verwendung von Instrumenten und Vorrichtungen erforderlich, die nicht allgemein verfügbar sind. Ein uneingeschränkter und vollständiger direkter Zugang zu diesen Instrumenten und Vorrichtungen ist gebührenfrei möglich unter:

https://subreport-elvis.de/ E34138824

1.4. Art des öffentlichen Auftraggebers und Haupttätigkeit:

Mecklenburgisches Staatstheater in Schwerin Standort: M*Halle – Freizeit- u. Kultur

2. Gegenstand

2.1. Umfang der Beschaffung:

Bezeichnung des Auftrags:

Veranstaltungsservice am Mecklenburgischen Staatstheater Standort: M*Halle

Bekanntmachung: MST-M*Halle_Abenddienst_01_2022

Art des Auftrags:

Dienstleistungen

Kurze Beschreibung:

Veranstaltungservice/Abenddienst am Mecklenburgischen Staatstheater Standort: M*Halle – gem. Leistungsverzeichnis

Angaben zu den Losen:

Aufteilung des Auftrags in Lose: nein

2.2. Beschreibung:

Erfüllungsort:

M*Halle in 19061 Schwerin Gutenbergstr. 1

Beschreibung der Beschaffung:

Veranstaltungservice/Abenddienst am Mecklenburgischen Staatstheater Standort: M*Halle – gem. Leistungsverzeichnis

Zuschlagskriterien:

Der Preis ist einziges Zuschlagskriterium.

Laufzeit des Vertrags:

Beginn: 01/01/2023

Ende: 31/08/2024

Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein

Angaben über Varianten/Alternativangebote:

Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein

Angaben zu Optionen:

Optionen: nein

3. Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische Angaben

3.1.Teilnahmebedingungen:

Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit:

Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen

Technische und berufliche Leistungsfähigkeit:

Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen

3.2. Bedingungen für den Auftrag:

Verpflichtung zur Angabe der Namen und beruflichen Qualifikationen der Personen, die für die Ausführung des Auftrags verantwortlich sind.

4. Verfahren

4.1. Beschreibung:

Verfahrensart:

Verhandlungsvergabeverfahren gem. §12 UVgO

4.2. Verwaltungsangaben:

Schlusstermin für den Eingang der Angebote:

Tag: 15/11/2022 ; Ortszeit: 14:00

Bindefrist des Angebots:

Das Angebot muss gültig bleiben bis: 01/12/2022

Bedingungen für die Öffnung der Angebote:

Tag: 15/11/2022

Ortszeit: 15:00

Ort: Mecklenburgisches Staatstheater GmbH

5. Weitere Angaben

5.1. Angaben zur Wiederkehr des Auftrags:

Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein

5.2. Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen

Die elektronische Rechnungsstellung wird akzeptiert.

5.3.Zusätzliche Angaben:

Der Auftraggeber behält sich vor, den Zuschlag ggf. auch ohne weitere Verhandlung zu erteilen.

5.4.Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren

Offizielle Bezeichnung: Innenministerium Mecklenburg-Vorpommern

Postanschrift: Arsenal am Pfaffenteich, Alexandrinenstr. 1

Ort: Schwerin

Postleitzahl: 19055

5.5 Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:

17/10/2022